Sep
24
2013
0

Marine Notices !!!

Es ist kein Geheimnis, dass die aktuellen “Marine Notices” nicht von der “IWAI” kommen, sondern es zeichnet für die Richtigkeit und Aktualität “Waterways Ireland” ganz alleine.
Wer schnellstens informiert sein will, der liest am besten die Marine-Mitteilungen “Online auf der Page von WI. Da gibt es die Mitteilungen sogar in deutsch. Ich zeige euch weiterhin anhand von Karten und Bildmaterial worauf die Meldungen sich in den Inland Waterways beziehen. Zu den noch aktuellen Marine-Mitteilungen nur das Foto anklicken:

zu den Marine-Mitteilungen auf der "Waterways Ireland" Hompage

zu den Marine-Mitteilungen auf der "Waterways Ireland" Hompage

Sep
07
2013
0

Kapitäns-Handbuch trifft auf Kapitäns-Handbücher

Captain‘s Handbook meets Captain’s Handbook’s

Hier mal eine Zusammenfassung über die aktuellen Käpitäns-Handbücher, oder die wie man im englischen Spachraum sagt, “Captain’s Handbook’s”. Ich habe mal einige zusammengetragen, und es werden bestimmt noch einige folgen. Diese Handbücher gibt es in Form einer PDF-Datei kostenlos bei den Bootsvermietern zum Download, oder es liegt bereits vor Ort im Boot. Die Navigationschart (navigational guide to the shannon and erne waterway) gibt es kostenlos als Online Map im Internet, oder man kann sie sich für einen geringen Obulus bei dem Anbieter bestellen. Link zum Kauf ist auf der Seite. Bei allen mir bekannten Bootsvermietern, am Erne liegt die ErneWaterwaysChart und am Shannon liegt der NavigationsGuide zur Orientierung und Navigation auf den Booten. Hier die folgenden Fotos anklicken und man bekommt die entsprechenden Hinweise:

ch-silverline-2013

CH-Silverline

ch-carrikcraft-2013

CH-Carrickcraft

ch-locaboat-2013

CH-Locaboat

ch-leboat-2013

CH-Leboat

ch-waveline

CH-Waveline

carrickcraft_navigationschart

CC-Navigationschart-2013

aghinver-boat-co

Aghinver Boat Company Erne Chart

Waterways Ireland

Waterways Ireland

Ein paar Worte noch zu Waterways Ireland

Waterways Ireland (irisch: „Uiscebhealaí Éireann“) ist eine irisch-nordirische staatliche Kanal-Bewirtschaftungs-Gesellschaft und die Navigationsbehörde für gesamt Irland.

Bei Waterways Ireland handelt es sich um eine der insgesamt sechs staatlichen Behörden, die 1999 mit dem Belfast Agreement entstanden sind. Verantwortlich ist sie für die Geschäftsführung, die Wartung und die Weiterentwicklung der schiffbaren Binnengewässern von Ireland.

Zu ihrem Bereich gehören alle Flüsse (Rivers) und Loughs, Banns, Barrow und Erne, die Canalsysteme Grand Canal, Royal Canal und der ehemals Ballinamore & Ballyconnel Canal Shannon-Erne-Kanal sowie der größte River, der Shannon.

Die Hauptniederlassung von Waterways Ireland ist im nordirischen Enniskillen (Co. Fermanagh) und die weiteren Regionalbüros befinden sich in Carrick-on-Shannon, Dublin und Scarriff in der Republik Irland.

Und jetzt viel Spaß beim Lesen der Kapitäns-Handbücher!

Jul
14
2013
0

Realtime waterlevel’s in Ireland

Website provided by the Office of Public Works
Durch einen klick auf das Foto links wird man auf der Website “Waterlevel.ie” geleitet.
Die “Waterlevel.ie” Website bietet Ihnen mit Echtzeit Zugriff auf Daten, die von dem Office of Public Works (OPW) hydrometrischen Netzwerk aufgezeichnet wurden. Der Schwerpunkt der Seite ist die Übertragung der Wasserstands Daten. Es sind noch viele zusätzliche Parameter, wie Wassertemperatur als Nebenprodukt der Wasserstand Datenerfassung verfügbar. Das OPW hydrometrische Netzwerk erstreckt sich auf rund 380 Stationen, auf Flüssen, Seen und Gezeiten-Standorten in der Republik Irland. Es sind noch nicht alle Stationen auf der Website erfasst.
Aug
12
2012
0

Lough Key Navigations Update 2012

Trinity Island

Lough Key

Waterways Ireland hat im Lough Key die Navigation erweitert. Dazu sind eine Reihe von neuen Markern gesetzt worden. Mit dieser Aktion wurden neue Gebiete für den Bootsfahrer zugängig gemacht. Auch alte Marker wurden ausgetauscht und alte Anleger instandgesetzt. Zwei neue Anleger wurden errichtet, den Doon Shore Ponton (ohne Landzugang) und die neuen Schwimmstege am Lough Key Forest Park.
Die neuen Karten der Bootsvermieter für 2013 werden diese Erweiterungen der Navigation sicherlich berücksichtigen.
Das Markersystem ist nun am IALA-System ausgerichtet. Den Bootsfahrern erschließen sich somit seit diesem Jahr neue Möglichkeiten, im Lough Key Ruhe und Entspannung zu genießen.
Wasserrausch hat beim letzten Bootsurlaub die neu gemarkerten Routen auf  Lough Key erkundet. Fazit: Lough Key ist jetzt noch attraktiver für einen Abstecher.

Zum Nachlesen des Reiseberichtes, Foto anklicken.

Well done WI

Dec
24
2011
0

Das wollte ich auch noch sagen…

Many thanks to all people and friends who support me with my blog directly and indirectly.  I wish all a Merry Christmas and a Happy New Year and very fantastic weather next year “2012”  for boating in Ireland.

Santa Beard

Theme:Aerosold from TheBuckmaker edit by Captain's Handbook © Captain's Handbook ©