Oct
11
2013

Bankmooring im Cappagh-River; Lough Derg

Cappagh-River-Bankmooring

Cloondavaun Bay; © esri;

Ein toller Bankmooringplatz liegt im nördlichen Lough Derg. Es ist ein kleiner Fluß der bei Bunowen Island in die Cloondavaunbay mündet. Von der Mündung bis zum Bankmooringplatz sind es ca. 1,4 km flussaufwärts bis zu der Stelle wo sich der Cappagh-River teilt. Nach Backbord geht es in den Kilcrow-River, folgt man dem Verlauf des Cappagh-River nach Steuerbord erreicht man nach ca. 200m die schönsten Mooringplätze. Man findet einige stabile Bäume, an denen man bedenkenlos Festmachen kann. Wir haben hier unsere Erfahrung bei Windstärke 5-6, in Böen 7-8 Bft. gemacht. Die Anfahrt habe ich in der Karte, zur Übersicht Foto anklicken, durch die rote Kurslinie gekennzeichnet. Linie anklicken und dder Steuerkurs ist ablesbar. Die Kurslinien sind übrigens auch die idealen Kurse die bei zunehmendem Wind aus nördlichen oder westlichen Richtungen ideal zum Erreichen von Portumna/Terryglass im Norden oder im Süden Killgavan sind. Probleme gibt es keine, wenn man etwa auf der Hälfte (500m) zwischen der Cloondavaun-Marina und der Mündung des Cappagh-River nicht vom Kurs nach Steuerbord abkommt. Hier liegt der bekannte „Becker’s Rock“ und kurz davor noch eine Untiefe.
Beim Befahren des Cappagh-Rivers ist zuvor die Genehmigung des Vermieters einzuholen, und sich den Kurs genauestens einzuprägen. Diese Karte dient nicht zur Navigation sondern nur zur Information.

Cloondavaunbay

Cloondavaunbay

Einfahrt zum Cappagh-River

Einfahrt zum Cappagh-River

Gabelung Cappagh-Kilcow River

Gabelung Cappagh-Kilcow River

Bankmooring im River

Bankmooring im River

 

Keine Kommentare »

RSS feed for comments on this post.

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Theme:Aerosold from TheBuckmaker edit by Captain's Handbook © Captain's Handbook ©