MARINE NOTICE, No. 31 of 2020

Map Inland Waterways Ireland;© Waterways Ireland
Inland Waterway; © WI

MARINE NOTICE, No. 31 of 2020

All Navigations

Covid-19 measures

Closure of locks to boat traffic and restricted use of towpaths

Waterways Ireland wishes to advise all Masters of vessels and water users that following An Taoiseach’s direction that everybody must stay at home from midnight on 27th March until Easter Sunday, except in exceptional circumstances, and the new restrictions introduced by the Northern Ireland Executive on Saturday 28th March, the following closures will be in place from 2359 hrs on 30 March 2020:

  1. All Locks on all navigations are closed until further notice.
  2. All service blocks are closed until further notice.
  3. The Winter Mooring period on the Shannon Navigation and Shannon Erne Waterway has been extended until 30 April 2020. There will be no additional cost for this extension.

Waterways Ireland is encouraging all users of vessels on our navigations not to take part in any activity on the water in order to comply with Government direction.
Towpaths remain open but we are encouraging locals who live in their vicinity to use them in accordance with Government guidelines, for brief physical exercise, within 2km of their home, always observing social distancing protocols. Where towpaths are likely to be busy, users are asked to restrict use, where possible, and only use those towpaths which are local, quiet and largely free of moored vessels.
Waterways Ireland thanks all vessel owners and operators for their co-operation in relation to this matter.

P Harkin,Inspector of Navigation, 30 March 2020, 087-9852324

Alle Navigationen
Covid-19-Maßnahmen
Sperrung der Schleusen für den Bootsverkehr und eingeschränkte Nutzung der Treidelpfade.

Waterways Ireland möchte alle Schiffskapitäne und Wassernutzer darauf hinweisen, dass gemäß der Anweisung des Taoiseach, dass jeder von Mitternacht des 27. März bis zum Ostersonntag zu Hause bleiben muss, außer unter außergewöhnlichen Umständen, und den neuen Einschränkungen, die von der nordirischen Regierung am Samstag, dem 28. März, eingeführt wurden, die folgenden Schließungen ab 2359 Uhr am 30. März 2020 gelten:

  1. Alle Schleusen auf allen Schifffahrtswegen sind bis auf weiteres geschlossen.
  2. Alle Serviceblöcke sind bis auf weiteres geschlossen.
  3. Die Winterliegezeit auf der Shannon Navigation und dem Shannon Erne Waterway wurde bis zum 30. April 2020 verlängert. Für diese Verlängerung fallen keine zusätzlichen Kosten an.

Waterways Ireland ermutigt alle Nutzer von Schiffen auf unseren Wasserstraßen, sich nicht an Aktivitäten auf dem Wasser zu beteiligen, um den Anweisungen der Regierung zu entsprechen.
Die Schlepppfade bleiben offen, aber wir ermutigen die Einheimischen, die in ihrer Nähe wohnen, diese gemäß den Richtlinien der Regierung für kurze körperliche Übungen im Umkreis von 2 km von ihrem Wohnort zu benutzen und dabei stets die sozialen Distanzierungsprotokolle zu beachten. Wo die Treidelpfade wahrscheinlich stark befahren sind, werden die Benutzer gebeten, die Benutzung nach Möglichkeit einzuschränken und nur die Treidelpfade zu benutzen, die lokal, ruhig und weitgehend frei von vertäuten Schiffen sind.
Waterways Ireland dankt allen Schiffseignern und -betreibern für ihre Zusammenarbeit in dieser Angelegenheit.

MARINE NOTICE, No 30 of 2020

Barrow-River © esri click picture to "Barrow Bridges and Locks"
Barrow-River Clogrennan Lock© esri

MARINE NOTICE, No 30 of 2020

Barrow Navigation

Clogrennan Lock

Deep gates not opening fully

Waterways Ireland wishes to notify Masters and owners of vessels that due to recent flood conditions, and current work restrictions the deep gates at Clogrennan Lock do not fully open. Narrow boats may be able to navigate the lock. For information and advice please ring Area Foreman @ 087-1320234.
Waterways Ireland thanks its customers for their co-operation in this matter.

Patrick Harkin, Inspector of Navigation, 27 March 2020

Barrow-Navigation
Clogrennan Lock
Tiefe Gates, die sich nicht vollständig öffnen
Waterways Ireland möchte Kapitäne und Schiffseigner benachrichtigen, dass sich die tiefen Gates an der Clogrennan-Schleuse aufgrund der jüngsten Überschwemmungen und der derzeitigen Arbeitseinschränkungen nicht vollständig öffnen. Schmalboote können möglicherweise die Schleuse befahren. Für Informationen und Ratschläge rufen Sie bitte Area Foreman @ 087-1320234 an.
Waterways Ireland bedankt sich bei seinen Kunden für ihre Zusammenarbeit in dieser Angelegenheit.

MARINE NOTICE, No 29 of 2020

GC-Barrow-Line, Monasterevin © esri
GC-Barrow-Line; Monasterevin © esri

MARINE NOTICE, No 29 of 2020

Barrow Line

Monasterevin

Lifting Bridge – Notification

Waterways Ireland wishes to notify Masters and owners of vessels that due to current staff shortages any boater wishing to travel underneath Monasterevin Lifting Bridge should provide one days notice to Area Foreman Jim Butler @ 087-1320234.
Waterways Ireland thanks its customers for their co-operation in this matter.

Patrick Harkin,Inspector of Navigation, 27 March 2020

Barrow-Linie, Monasterevin
Hebebrücke – Benachrichtigung
Waterways Ireland möchte Kapitäne und Schiffseigner darüber informieren, dass aufgrund des derzeitigen Personalmangels jeder Bootsfahrer, der unter der Monasterevin Hebebrücke fahren möchte, dem Gebietsleiter Jim Butler unter 087-1320234 eine Vorankündigung von einem Tag zukommen lassen sollte.
Waterways Ireland bedankt sich bei seinen Kunden für ihre Zusammenarbeit in dieser Angelegenheit.

MARINE NOTICE,No 28 of 2020

Royal Canal; © esri; click to Arcgis Map "Confey to Castleknock"
Confey to Castleknock; © esri

MARINE NOTICE,No 28 of 2020

Royal Canal

Castleknock

Site Investigation works – Mon 30th March to Fri 3rd April 2020
Waterways Ireland wish to notify boaters in the Castleknock area, west of Lock 12, that there will be restrictions to navigation from Monday 30th March until Friday 3rd April. A pontoon is being used as part of site investigation works west of Lock 12 towards Coolmine and whilst in place other craft will be unable to pass.
Waterways Ireland apologises for any inconvenience caused to its users.

Patrick Harkin, Inspector of Navigation, 26 March 2020

Castleknock
Untersuchungsarbeiten vor Ort – Monat 30. März bis 3. April 2020
Waterways Ireland möchte die Bootsfahrer in der Gegend von Castleknock, westlich der Schleuse 12, darüber informieren, dass es von Montag, dem 30. März, bis Freitag, dem 3. April, Einschränkungen für die Schifffahrt geben wird. Ein Ponton wird als Teil der Erkundungsarbeiten vor Ort westlich der Schleuse 12 in Richtung Coolmine eingesetzt, während andere Schiffe nicht passieren können.
Waterways Ireland entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten, die seinen Nutzern entstanden sind.

MARINE NOTICE, No. 27 of 2020

Map Inland Waterways Ireland;© Waterways Ireland
Inland Waterway; © WI

MARINE NOTICE, No. 27 of 2020

All Navigations

Covid-19 measures

Access to Navigations and availability of services

Waterways Ireland wishes to advise all Masters of vessels and water users of the following access to navigations and availability of services until further notice:

  1. All service blocks are closed until further notice (Ref MN 23 of 2020)
  2. Water, electricity and pump outs are being re-connected – this is an evolving process as flood levels recede and resources allow (Ref MN 21 of 2020).
  3. Lock & bridge passage is available on the Shannon Navigation from 9.00am to 12.30 on weekdays and 10.00am to 12.30pm on Sundays – where possible please advise lock keeper in advance (Ref MN 21 of 2020).
  4. As the Waterway Patrollers on the Shannon-Erne Waterway will not be at work to provide support to boaters, the lock operation systems will be switched off. Vessels will therefore not be able to make any lock passages.
  5. The Grand Canal, Royal Canal and the Barrow Navigational locks will be operating under reduced hours of opening.
  6. Boat passage in and out of Dublin is postponed until further notice (Ref MN 26 of 2020).
  7. There are no restrictions on the Erne Navigation.
  8. As the lock-keepers on Lower Bann will not be at work, vessels will not be able to pass through the locks on the Lower Bann.
  9. The Winter Mooring period on the Shannon Navigation and Shannon Erne Waterway has been extended until 30 April 2020. There will be no additional cost for this extension (Ref MN 114 of 2019).

The network of canals, towpaths, docks and river navigations managed by Waterways Ireland remain open, but we are strongly encouraging people to stay local, and strictly observe social distancing measures. We are asking our users not to congregate, to keep moving, and allow ample space for others to pass in accordance with social distancing.
Waterways Ireland is encouraging all Masters of vessels and water users on all navigations to continue to follow the guidelines which have been provided by the health authorities.
Waterways Ireland thanks all vessel owners and operators for their co-operation in relation to this matter.

P Harkin, Inspector of Navigation, 25 March 2020, 087-9852324

Alle Navigationen
Covid-19-Maßnahmen
Zugang zu Navigationen und Verfügbarkeit von Diensten
Waterways Ireland möchte alle Schiffskapitäne und Wassernutzer bis auf weiteres über den folgenden Zugang zu den Schifffahrtswegen und die Verfügbarkeit von Dienstleistungen informieren:

  1. Alle Serviceblöcke sind bis auf weiteres geschlossen (Ref MN 23 von 2020)
  2. Wasser, Elektrizität und Pumpen werden wieder angeschlossen – dies ist ein sich entwickelnder Prozess, da die Überschwemmungen zurückgehen und die Ressourcen dies zulassen (Ref MN 21 von 2020).
  3. Die Schleusen- und Brückendurchfahrt ist auf der Shannon-Schifffahrt werktags von 9.00 bis 12.30 Uhr und sonntags von 10.00 bis 12.30 Uhr möglich – wenn möglich, informieren Sie bitte den Schleusenwärter im Voraus (Ref MN 21 von 2020).
  4. Da die Waterway Patrolers auf dem Shannon-Erne Waterway nicht zur Unterstützung der Bootsfahrer im Einsatz sind, werden die Schleusenbetriebssysteme abgeschaltet. Die Schiffe werden daher keine Schleusendurchfahrten machen können.
  5. Der Grand Canal, der Royal Canal und die Barrow-Schleusen werden unter reduzierten Öffnungszeiten betrieben.
  6. Die Schiffspassage in und aus Dublin wird bis auf weiteres verschoben (Ref MN 26 von 2020).
  7. Es gibt keine Einschränkungen für die Erne-Schifffahrt.
  8. Da die Schleusenwärter auf der Lower Bann nicht arbeiten werden, können die Schiffe die Schleusen auf der Lower Bann nicht passieren.
  9. Die Winterliegezeit auf der Shannon Navigation und dem Shannon Erne Waterway wurde bis zum 30. April 2020 verlängert. Für diese Verlängerung fallen keine zusätzlichen Kosten an (Ref. MN 114 von 2019).

Das von Waterways Ireland verwaltete Netz von Kanälen, Treidelpfaden, Docks und Flussschifffahrtswegen bleibt offen, aber wir ermutigen die Menschen nachdrücklich, vor Ort zu bleiben und die sozialen Abstandsmaßnahmen strikt einzuhalten. Wir bitten unsere Nutzer, sich nicht zu versammeln, in Bewegung zu bleiben und anderen entsprechend der sozialen Distanzierung ausreichend Platz zum Passieren zu lassen.
Waterways Ireland ermutigt alle Schiffskapitäne und Wassernutzer auf allen Schifffahrtswegen, sich weiterhin an die Richtlinien zu halten, die von den Gesundheitsbehörden vorgegeben wurden.
Waterways Ireland dankt allen Schiffseignern und Betreibern für ihre Zusammenarbeit in dieser Angelegenheit.