MARINE NOTICE, No 30 of 2021

Royal and Grand Canal Rings End Dublin © esri
Royal-  Grand Canal Rings End Dublin © esri

MARINE NOTICE, No 30 of 2021

ROYAL AND GRAND CANALS

BOAT PASSAGE IN and OUT OF DUBLIN 2021

Waterways Ireland wish to update masters and owners of boat passage arrangements in or out of Dublin on the Grand & Royal Canals in 2021. Movements in or out of the city will continue to be organised by prior arrangement to take place as a single movement in one day. Boaters will be facilitated to travel the system if their passage is considered to be safe by Waterways Ireland and they have the valid permit(s) for mooring and passage.
In order to plan the necessary lock assistance for movements east of Lock 12 on either canal, Masters are required to contact the Waterways Ireland Eastern Regional Office by email:
dublincanals@waterwaysireland.org
or tel: ++353-(0)1-868-0148
prior to making passage. At time of making contact please advise the following details:

    • Length, beam, water & air drafts of your craft (provide approximates if don’t have exact dimensions)
    • Phone / email contact details
    • Permit number and expiry date of current canal permit

On the Grand Canal a minimum of two days’ notice prior to planned passage must be given and, with the exception of pre-arranged events, a maximum of 2 boats per day will be taken through the locks, travelling either East or West. In certain circumstances, e.g. for slower or larger barges, the limit will be 1 boat per day. Due to periodic anti-social activity along some of canal route into Dublin, boat passage will also not be possible in certain weather conditions and at weekends over the late spring & summer period. This can be planned for at time of making contact, and suitable arrangements for passage made.
On the Royal Canal repairs and upgrades are ongoing to Spencer Dock Sea Lock, so boat passage through here remains suspended at this time and no bridge lift dates have been set for Newcomen Lift Bridge. Should there be updates to this position, details of these will be advised by separate Notice.
Masters and owners are also reminded to ensure that they have the following before making the passage through the city locks on either canal. Waterways Ireland reserve the right to postpone passage to another day if all of these are not in place.

      • adequate fuel on board
      • competent and adequate crew to operate the boat and locks (minimum crew of 3)
      • a lock key on board their boat
      • mooring lines of adequate length to handle vessel through a lock (approx.15m length)
      • no known mechanical problems with their boat

Passages can be arranged in this boating season from June until the end of October. Also note that aquatic weed is generally more prevalent as the season progresses which can hamper passage. Boaters will be facilitated as far as practicable although Waterways Ireland cannot guarantee that passage will be possible on every planned date. Early contact will greatly assist planning and facilitate the making of the necessary arrangements.

Patrick Harkin, Inspector of Navigation, 12 June 2021

Grand Canal Docks Dublin: © 2018 Marinas.com; "Link to Website Grand Canal Sealock Dublin Ireland Marinas.com"
Grand Canal Docks Dublin: © Marinas.com
Grand Canal Docks Dublin: © 2018 Marinas.com; "Link to Website Grand Canal Sealock Dublin Ireland Marinas.com"
Grand Canal Docks Dublin: © Marinas.com

Royal – und Grand Canal Boat Passage in und out of Dublin 2021
Waterways Ireland möchte Kapitäne und Eigner über die Regelungen für Bootsdurchfahrten in oder aus Dublin auf den Grand & Royal Canals im Jahr 2021 informieren. Fahrten in oder aus der Stadt werden weiterhin nach vorheriger Absprache als eine einzige Fahrt an einem Tag organisiert. Bootsfahrern wird die Befahrung des Systems erleichtert, wenn ihre Durchfahrt von Waterways Ireland als sicher eingestuft wird und sie die gültige(n) Genehmigung(en) für das Anlegen und die Durchfahrt besitzen.
Um die notwendige Schleusenhilfe für Fahrten östlich von Schleuse 12 auf beiden Kanälen zu planen, müssen Kapitäne das Waterways Ireland Eastern Regional Office per E-Mail:
dublincanals@waterwaysireland.org oder Tel.:
++353-(0)1-868-0148
vor der Durchfahrt kontaktieren. Bitte geben Sie bei der Kontaktaufnahme die folgenden Details an:

    • Länge, Breite, Wasser- und Lufttiefgang Ihres Bootes (geben Sie ungefähre Angaben an, wenn Sie keine genauen Maße haben)
    • Telefon-/E-Mail-Kontaktdaten
    • Genehmigungsnummer und Ablaufdatum der aktuellen Kanalerlaubnis

Auf dem Grand Canal muss die geplante Durchfahrt mindestens zwei Tage im Voraus angekündigt werden. Mit Ausnahme von vorher vereinbarten Veranstaltungen werden maximal zwei Boote pro Tag durch die Schleusen gefahren, entweder in Richtung Osten oder Westen. Unter bestimmten Umständen, z.B. bei langsameren oder größeren Kähnen, ist die Grenze bei 1 Boot pro Tag. Aufgrund regelmäßiger antisozialer Aktivitäten entlang eines Teils der Kanalroute nach Dublin ist die Durchfahrt für Boote bei bestimmten Wetterbedingungen und an Wochenenden im späten Frühjahr und Sommer nicht möglich. Dies kann bei der Kontaktaufnahme eingeplant und entsprechende Vorkehrungen für die Durchfahrt getroffen werden.
Auf dem Royal Canal laufen Reparaturen und Modernisierungen an der Seeschleuse Spencer Dock, so dass die Schiffspassage hier zur Zeit ausgesetzt bleibt, und für die Newcomen Lift Bridge wurden noch keine Termine für eine Brückenhebung festgelegt. Sollte es hier Änderungen geben, werden diese in einer separaten Mitteilung bekannt gegeben.
Kapitäne und Eigner werden außerdem daran erinnert, sich zu vergewissern, dass sie vor der Durchfahrt durch die Stadtschleusen auf beiden Kanälen über Folgendes verfügen. Waterways Ireland behält sich das Recht vor, die Durchfahrt auf einen anderen Tag zu verschieben, wenn nicht alle diese Punkte vorhanden sind.

      • ausreichend Treibstoff an Bord
      • eine kompetente und ausreichende Besatzung für die Bedienung des Bootes und der Schleusen (mindestens 3 Personen)
      • einen Schleusenschlüssel an Bord ihres Bootes
      • Festmacherleinen von ausreichender Länge, um das Boot durch eine Schleuse zu führen (ca. 15 m Länge)
      • keine bekannten mechanischen Probleme mit ihrem Boot

Passagen können in dieser Bootssaison von Juni bis Ende Oktober arrangiert werden. Beachten Sie auch, dass mit fortschreitender Saison das Vorkommen von Unkraut zunimmt, was die Durchfahrt erschweren kann. Waterways Ireland kann jedoch nicht garantieren, dass die Durchfahrt zu jedem geplanten Termin möglich ist. Eine frühzeitige Kontaktaufnahme hilft bei der Planung und erleichtert das Treffen der notwendigen Vorkehrungen.