MARINE NOTICE, No. 18 of 2021

Inland Waterway; © WI
Inland Waterway; © WI

MARINE NOTICE, No. 18 of 2021

The Erne System, the Shannon Erne Waterway (within Northern Ireland) and the Lower Bann Navigation

COVID-19 Response
Access to navigations and availability of Services
Waterways Ireland wishes to advise all Masters of vessels and water users on The Erne System, the Shannon Erne Waterway (within Northern Ireland) and the Lower Bann Navigation of the following notice in relation to access to the navigations and availability of services. These restrictions are in line with the Phase 2 measures announced by the Northern Ireland Executive.

    • All Waterways Ireland locks and service blocks remain closed.
    • Local area access to jetties and moorings in accordance with Northern Ireland Executive guidance.
    • Pump-out facilities are available for use. Owners must ensure that travel to pump-out facilities must be undertaken in a responsible manner minimising the amount of essential movement out on the water.
    • When on jetties please be aware of other users. Wait or move aside to allow others to pass at a safe distance.

We will continually review such measures in light of direction and advice from Government and health professionals and any decisions on service provision will be communicated via the issuance of Marine Notices. If we all continue to observe government guidance, follow advice to limit use, and strictly observe social distancing, together we can combat this pandemic – and be able to enjoy getting back out on or by our waterways when we’ve beaten it.

While our staff are working from home, they are available by phone during normal working hours. Should you need our assistance please do contact us by email at info@waterwaysireland.org
or by phone https://www.waterwaysireland.org/contact-us.

Waterways Ireland thanks all vessel owners and operators for their co-operation in relation to this matter.

P Harkin, Inspector of Navigation, Waterways Ireland, 09 April 2021

COVID-19 Antwort
Zugang zu den Schifffahrtswegen und Verfügbarkeit von Dienstleistungen

Waterways Ireland möchte alle Kapitäne von Schiffen und Wasserbenutzer auf dem Erne System, dem Shannon Erne Waterway (innerhalb Nordirlands) und der Lower Bann Navigation auf die folgende Mitteilung bezüglich des Zugangs zu den Schifffahrtswegen und der Verfügbarkeit von Dienstleistungen hinweisen. Diese Einschränkungen stehen im Einklang mit den Maßnahmen der Phase 2, die von der nordirischen Regierung angekündigt wurden.

    • Alle Schleusen und Serviceblöcke von Waterways Ireland bleiben geschlossen.
    • Der Zugang zu den Stegen und Liegeplätzen in der Umgebung ist gemäß den Richtlinien der nordirischen Regierung möglich.
    • Auspumpeinrichtungen können genutzt werden. Die Eigner müssen sicherstellen, dass die Fahrt zu den Auspumpanlagen auf eine verantwortungsvolle Art und Weise durchgeführt wird, die die notwendige Bewegung auf dem Wasser minimiert.
    • Wenn Sie sich auf den Stegen aufhalten, nehmen Sie bitte Rücksicht auf andere Benutzer. Warten Sie oder gehen Sie zur Seite, um anderen das Passieren in einem sicheren Abstand zu ermöglichen.

Wir werden diese Maßnahmen im Lichte der Anweisungen und Ratschläge der Regierung und von Gesundheitsexperten ständig überprüfen, und alle Entscheidungen über die Bereitstellung von Diensten werden durch die Ausgabe von Marine-Mitteilungen bekannt gegeben. Wenn wir uns alle weiterhin an die Richtlinien der Regierung halten, die Ratschläge zur Einschränkung des Konsums befolgen und den sozialen Abstand strikt einhalten, können wir gemeinsam diese Pandemie bekämpfen – und es genießen, wieder auf oder an unseren Wasserstraßen unterwegs zu sein, wenn wir sie besiegt haben.

Während unsere Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten, sind sie während der normalen Arbeitszeiten telefonisch erreichbar. Sollten Sie unsere Hilfe benötigen, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an info@waterwaysireland.org oder per Telefon https://www.waterwaysireland.org/contact-us.

Waterways Ireland dankt allen Schiffseignern und -betreibern für ihre Kooperation in dieser Angelegenheit.

MARINE NOTICE, No. 17 of 2021

Link Inland Waterways-Ireland Map:© esri
Link Inland Waterways-Ireland Map:© esri
Covid-19 Link to RKI Germany
Covid-19 Link to RKI Germany

MARINE NOTICE, No. 17 of 2021

Shannon Navigation, Shannon-Erne Waterway, Royal Canal, Grand Canal, Barrow Line and Navigation

Covid-19 measures

Access to Navigations and availability of services – wef 12 April 2021

Waterways Ireland wishes to advise all Masters of vessels and water users that in line with government restrictions the following access to navigations and availability of services will apply from 12 April 2021 until further notice on the Shannon Navigation, Shannon-Erne Waterway, Royal Canal, Grand Canal, Barrow Line and Navigation:

    1. Navigations are open within your home county (ROI only), provided you continue to observe social distancing at all times.
    2. All locks and bridges on above named navigations are closed.
    3. All Waterways Ireland service blocks are closed.
    4. The Winter Mooring period has been extended on the Shannon Navigation and Shannon Erne Waterway until 30 April 2021.
    5. Stay safe and stay at home in order to protect our health services and save lives.

Future reopening of the navigations and facilities
When the government announces Level 4 restrictions Waterways Ireland will open locks and bridges on the Shannon from 0900 to 1500hrs daily and on the Shannon – Erne Waterway the lock operating systems will be activated between 0900 and 1700hrs daily. At Level 4 the Services Blocks and other on-shore services will be available for use. At level 3 Waterways Ireland will open locks and bridges at normal hours on all navigations.

Canal Towpaths
Our towpaths remain open and accessible for local exercise. We request users of our canal towpaths to limit their use and only use towpaths which are in your home county. Our request to everyone using our towpaths is:

    • Observe social distancing protocols – keep a distance of at least 2m (6 feet) away from other people;
    • Use the towpaths for brief physical exercise only;
    • Limit use – do not take part in physical activity on towpaths which have the potential for large numbers, where social distancing cannot be observed comfortably;
    • Don’t meet up with other groups;
    • Stay in your family household group;
    • Stay within your home county;
    • As towpaths in some places can be narrow, when you pass someone, please make sure you use the full width of the towpath, keep moving, and stand aside to allow others to pass, in single file, when necessary;
    • If you can’t avoid passing a moored boat please keep as far away from it as possible and pass quickly by;
    • Be mindful of others and act always with consideration and with respect and observe the leave no trace principles and protect our environment;
    • Observe all health etiquettes when on the towpaths.

Updates on Covid-19 measures
We will continually review such measures in light of direction and advice from Government and health professionals and any decisions on service provision will be communicated via the issuance of Marine Notices.
While our staff are working from home, they are available by phone during normal working hours. Should you need our assistance please do contact us by:
email at info@waterwaysireland.org or by phone https://www.waterwaysireland.org/contact-us.

Health authority advice
Continual updates are provided by both the HSE in Ireland and the Public Health Agency in Northern Ireland regarding the COVID-19 virus. If you would like to access the latest information about the virus, you are advised to refer to the HSE coronavirus page (Ireland) or the PHA website www.publichealth.hscni.net.  (Northern Ireland).
We ask all our stakeholders, families and colleagues to continue to be safe during the crisis and Stay at home.
Waterways Ireland thanks all vessel owners and operators for their co-operation in relation to this matter.

P Harkin, Inspector of Navigation, Waterways Ireland, 08 April 2021

Shannon Navigation, Shannon-Erne Waterway, Royal Canal, Grand Canal, Barrow Line und Navigation
Covid-19 Maßnahmen
Zugang zur Schifffahrt und Verfügbarkeit von Dienstleistungen – Ab dem 12. April 2021
Waterways Ireland möchte alle Kapitäne von Schiffen und Wassernutzer darauf hinweisen, dass in Übereinstimmung mit den Regierungs-beschränkungen ab dem 12. April 2021 bis auf weiteres auf der Shannon Navigation, dem Shannon-Erne Waterway, dem Royal Canal, dem Grand Canal, der Barrow Line und der Navigation die folgenden Maßnahmen bezüglich des Zugangs zu den Schifffahrtswegen und der Verfügbarkeit von Dienstleistungen gelten werden:

    1. Die Schifffahrten sind innerhalb Ihres Heimatbezirks (nur ROI) offen, vorausgesetzt, Sie halten weiterhin jederzeit den sozialen Abstand ein.
    2. Alle Schleusen und Brücken auf den oben genannten Schifffahrtswegen sind geschlossen.
    3. Alle Serviceblöcke von Waterways Ireland sind geschlossen.
    4. Die Winterliegezeit wurde auf der Shannon Navigation und dem Shannon Erne Waterway bis zum 30. April 2021 verlängert.
    5. Bleiben Sie sicher und bleiben Sie zu Hause, um unsere Gesundheitsdienste zu schützen und Leben zu retten.

Zukünftige Wiedereröffnung der Navigationen und Einrichtungen
Wenn die Regierung Einschränkungen der Stufe 4 ankündigt, wird Waterways Ireland die Schleusen und Brücken auf dem Shannon täglich von 0900 bis 1500 Uhr öffnen und auf dem Shannon – Erne Waterway werden die Schleusenbetriebssysteme täglich zwischen 0900 und 1700 Uhr aktiviert. Auf Ebene 4 werden die Service-Blöcke und andere Dienstleistungen an Land zur Verfügung stehen. Auf Ebene 3 wird Waterways Ireland die Schleusen und Brücken auf allen Schifffahrtswegen zu normalen Zeiten öffnen.

Kanalschlepppfade
Unsere Treidelpfade bleiben offen und zugänglich für lokale Übungen. Wir bitten die Benutzer unserer Kanalschleppwege, ihre Nutzung einzuschränken und nur Schleppwege zu benutzen, die in Ihrem Heimatbezirk liegen. Unsere Bitte an alle, die unsere Treidelpfade benutzen, ist:

    • Halten Sie sich an die sozialen Distanzierungsprotokolle – halten Sie einen Abstand von mindestens 2 m zu anderen Personen ein;
    • Nutzen Sie die Treidelpfade nur für kurze körperliche Betätigung;
    • Beschränken Sie die Nutzung – nehmen Sie nicht an körperlichen Aktivitäten auf den Treidelpfaden teil, die das Potenzial für große Menschenmengen haben, wo die soziale Distanzierung nicht bequem eingehalten werden kann;
    • Treffen Sie sich nicht mit anderen Gruppen;
    • Bleiben Sie in Ihrer Familienhaushaltsgruppe;
    • Bleiben Sie innerhalb Ihres Heimatbezirks;
    • Da die Treidelpfade an manchen Stellen schmal sein können, achten Sie bitte darauf, dass Sie die volle Breite des Treidelpfades nutzen, wenn Sie jemanden überholen, bleiben Sie in Bewegung und treten Sie zur Seite, um anderen das Überholen zu ermöglichen, wenn nötig im Gänsemarsch;
    • Wenn es sich nicht vermeiden lässt, ein festgemachtes Boot zu überholen, halten Sie bitte so weit wie möglich Abstand und fahren Sie schnell vorbei;
    • Nehmen Sie Rücksicht auf andere und verhalten Sie sich stets rücksichtsvoll und respektvoll und beachten Sie die „Leave no trace“-Prinzipien und schützen Sie unsere Umwelt;
    • Beachten Sie beim Befahren der Treidelpfade alle gesundheitlichen Verhaltensregeln.

Aktualisierungen der Covid-19-Maßnahmen
Wir werden diese Maßnahmen im Lichte der Anweisungen und Ratschläge der Regierung und der Gesundheitsexperten ständig überprüfen, und alle Entscheidungen über die Bereitstellung von Diensten werden durch die Ausgabe von Marine-Mitteilungen bekannt gegeben.
Während unsere Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten, sind sie während der normalen Arbeitszeiten telefonisch erreichbar. Sollten Sie unsere Hilfe benötigen, kontaktieren Sie uns bitte per
E-Mail an info@waterwaysireland.org
oder per Telefon https://www.waterwaysireland.org/contact-us.

Ratschläge der Gesundheitsbehörden
Sowohl die irische Gesundheitsbehörde (HSE) als auch die nordirische Gesundheitsbehörde (Public Health Agency) stellen laufend aktuelle Informationen zum COVID-19-Virus zur Verfügung. Wenn Sie die neuesten Informationen über das Virus abrufen möchten, empfehlen wir Ihnen, die Coronavirus-Seite der HSE (Irland) oder die PHA-Website www.publichealth.hscni.net zu besuchen. (Nordirland).
Wir bitten alle unsere Interessenvertreter, Familien und Kollegen, während der Krise weiterhin sicher zu sein und zu Hause zu bleiben.
Waterways Ireland dankt allen Schiffseignern und -betreibern für ihre Kooperation in dieser Angelegenheit.

MARINE NOTICE, No. 16 of 2021

Ardnacrusha Power Station to Parteen Weir; © esri
Ardnacrusha Station to Parteen Weir; © esri

MARINE NOTICE, No. 16 of 2021

Shannon Navigation

Ardnacrusha Headrace Canal
Ardnacrusha Power Station to Parteen Weir

Essential diving and civil engineering maintenance works,
from 6th April to 7th May 2021

Waterways Ireland wishes to advise Masters of Vessels and waterways users on the Shannon Headrace Canal between Ardnacrusha Power Station and Parteen Weir that essential diving and civil engineering maintenance work will be taking along a section of the embankment between Clonlara and Blackwater Bridges on dates between 6th April to 7th May 2021.
The Headrace Canal will remain open during these works and buoys / markers will be placed in the canal to highlight the works area. Waterways users are asked to maintain due attention when traversing this section of the Shannon and to maintain their distance from the works.
Waterways Ireland wishes to thank its customers for their cooperation.

P Harkin, Inspector of Navigation, 06 April 2021, Tel:00 353(0)90 6494232

Parteen Weir;  © CHB
Parteen Weir; © CHB

 

Lock Parteen Weir; © CHB
Lock Parteen Weir; © CHB
Blackwater Bridge; © CHB
Clonlara Bridge; © CHB
Clonlara Bridge; © CHB
Ardnacrusha Power Station; © CHB
Ardnacrusha Power Station; © CHB
Ardnacrusha Power Station; © CHB
Ardnacrusha Power Station; © CHB

 

 
Ardnacrusha ESB Turbine Hall;  © CHB
Ardnacrusha ESB Turbine Hall; © CHB

 

 
Ardnacrusha ESB Control Center;  © CHB
Ardnacrusha ESB Control Center; © CHB

Ardnacrusha Headrace-Kanal – Ardnacrusha-Kraftwerk bis Parteen-Wehr
Unverzichtbare Tauch- und Tiefbauinstandhaltungsarbeiten
Vom 6. April bis 7. Mai 2021
Waterways Ireland möchte die Schiffsführer und Wasserstraßenbenutzer auf dem Shannon Headrace Canal zwischen Ardnacrusha Power Station und Parteen Weir darauf hinweisen, dass zwischen dem 6. April und dem 7. Mai 2021 auf einem Abschnitt des Dammes zwischen den Brücken Clonlara und Blackwater wesentliche Tauch- und Tiefbauarbeiten durchgeführt werden.
Der Headrace-Kanal wird während dieser Arbeiten geöffnet bleiben und Bojen/Markierungen werden im Kanal platziert, um den Arbeitsbereich zu markieren. Wasserstraßenbenutzer werden gebeten, bei der Durchquerung dieses Abschnitts des Shannon die nötige Aufmerksamkeit walten zu lassen und Abstand zu den Arbeiten zu halten.
Waterways Ireland bedankt sich bei seinen Kunden für ihre Kooperation.

MARINE NOTICE, No. 15 of 2021,

Celbridge Paddler Club - Alymer's Bridge
Link to Celbridge-Alymer’s Bridge; © esri

MARINE NOTICE, No. 15 of 2021,

GRAND CANAL

Celbridge Paddler Club – Alymer’s Bridge
Canoe Ireland–Selections Event, Sat 3rd APRIL 2021

Waterways Ireland wishes to advise that the Canoe Ireland Selection Event will take place on Saturday 3rd April 2021 on the Grand Canal at The Celbridge Paddlers Club – Alymer’s Bridge area.
This event is part of the Tokyo Olympic and Paralympic qualification pathway and has been deemed an essential activity by Sport Ireland.
Masters of power boats are requested to navigate with due caution and obey all instructions from event stewards.

P. Harkin, Inspector of Navigation, 31 March 2021

Alymer’s Bridge

Celbridge Paddler Club – Alymer’s Bridge
Canoe Ireland – Auswahlveranstaltung, Samstag, 3. APRIL 2021
Waterways Ireland möchte darauf hinweisen, dass am Samstag, den 3. April 2021, auf dem Grand Canal im Bereich des Celbridge Paddlers Club – Alymer’s Bridge das Canoe Ireland Selection Event stattfinden wird.
Diese Veranstaltung ist Teil des Qualifikationsweges für die Olympischen und Paralympischen Spiele in Tokio und wurde von Sport Ireland als wesentliche Aktivität eingestuft.
Die Bootsführer von Motorbooten werden gebeten, mit der gebotenen Vorsicht zu navigieren und alle Anweisungen der Event-Stewards zu befolgen.

MARINE NOTICE, No. 14 of 2021

Gesamt Shannon-Map; © esri
Gesamt Shannon-Map; © esri
Shannon Erne Waterway; © esri click to SEW-Map esri"
Shannon Erne Waterway; © esri

MARINE NOTICE, No. 14 of 2021

Shannon Navigation & Shannon Erne Waterway

Extension of Winter Mooring period until 30 April 2021

Waterways Ireland wishes to advise all Masters of vessels and water users on the Shannon Navigation and Shannon Erne Waterway that:

    1. The Winter Mooring period on the Shannon Navigation and Shannon Erne Waterway has been extended until 30 April 2021. There will be no additional cost for this extension.
    2. All Locks on the Shannon Navigation and Shannon Erne Waterway remain closed until further notice.
    3. All service blocks on the Shannon Navigation and Shannon Erne Waterway remain closed until further notice.

Waterways Ireland is encouraging all users of our navigations not to take part in any activity on the water in order to comply with Government direction.
Waterways Ireland thanks all vessel owners and operators for their co-operation in relation to this matter.

P Harkin, Inspector of Navigation, 30 March 2021, 087-9852324

Verlängerung der Winterliegezeit bis zum 30. April 2021
Waterways Ireland möchte alle Kapitäne von Schiffen und Wasserbenutzer auf dem Shannon Navigation und Shannon Erne Waterway darüber informieren, dass:

    1. Die Winterliegezeit auf dem Shannon Navigation und Shannon Erne Waterway ist bis zum 30. April 2021 verlängert worden. Es entstehen keine zusätzlichen Kosten für diese Verlängerung.
    2. Alle Schleusen auf dem Shannon Navigation und dem Shannon Erne Waterway bleiben bis auf weiteres geschlossen.
    3. Alle Serviceblocks auf der Shannon Navigation und dem Shannon Erne Waterway bleiben bis auf Weiteres geschlossen.

Waterways Ireland bittet alle Benutzer unserer Schifffahrtswege, sich nicht an Aktivitäten auf dem Wasser zu beteiligen, um den Anweisungen der Regierung nachzukommen.
Waterways Ireland dankt allen Schiffseignern und -betreibern für ihre Kooperation in dieser Angelegenheit.