Das Falkirk Wheel

Das Falkirk Wheel in Schottland, click picture to Map
Falkirk Wheel Schottland © esri;

Das Falkirk Wheel in Schottland

Das Falkirk Wheel ist der einzige voll drehbare Bootslift der Welt. Das Rad wurde im Rahmen des 85,4 Mio. £ schweren Millennium Verbindungs-projekts gebaut, um den Forth- und Clyde- und den Unionskanal in Schottland wieder zu vereinen. Die Kanäle waren zuvor durch eine Treppe mit 11 Schleusen verbunden, deren Durchfahrt fast einen Tag dauerte. Die Schleusen wurden 1933 demontiert. Das Rad verwendet 2 Gondeln, die die Boote um 24 m anheben. Da der Unionskanal 11 m höher ist als das Aquädukt an der Spitze des Rades, fahren die Boote dann durch 2 Schleusen, um den Kanal zu erreichen. Vor dem Bau des Falkirk-Rades war es nicht möglich, mit dem Boot vom Unionskanal zur Forth und Clyde zu gelangen. Es dauert nun etwa 10 Minuten, bis ein Boot von der Forth und Clyde zum 24 Meter hohen Aquädukt gehoben wird, das zum Unionskanal führt.

Verbindung  Forth- und Clyde- mit dem Unionskanal in Schottland

The Falkirk Wheel
is the only fully rotating boat lift in the world. The wheel was built as part of the £85.4m Millennium link project to reunite the Forth and Clyde and Union Canals in Scotland. The canals had previously been linked by a staircase of 11 locks which took nearly a day to pass through. The locks were dismantled in 1933. The wheel uses 2 gondolas which raise boats by 24m. As the Union Canal is 11m higher than the aqueduct at the top of the wheel, boats then go through 2 locks to reach the canal. Before the Falkirk Wheel was constructed it wasn’t possible to get from the Union Canal to the Forth and Clyde by boat. It now takes about 10 minutes for a boat to be lifted from the Forth and Clyde to the aqueduct 24m above that leads to the Union Canal.

Carrick Craft zieht um in die Nähe von Bellanaleck

Bellanaleck Marina Area Carrick Craft;© esri; click picture to Arcgis Erne Map
Bellanaleck Marina Area Carrick Craft;© esri

Bellanaleck & CC

Carrick Craft schließt seine Basis in Tully Bay auf dem Lower Lough Erne und eröffnet seinen neuen Stützpunkt nahe Bellanaleck bei dem Restaurant und der Privat-marina „The Moorings“. Auf der Karte sehen sie die Lage der neuen Marina, den Anleger von Bellanaleck mit der Tankstelle sowie den Weg in den kleinen Ort etwas oberhalb vom Anleger, Luftlinie sind es ca. 600m. In diesem Ort gibt es eine kleine Einkaufsmöglichkeit sowie einen Klasse Tea-Room „The Sheelin“.

Hier noch einige Eindrücke für alle die die Gegend noch nicht kennen:

Sheelins Tea Room
Sheelins Tea Room
Restaurant "The Moorings"
Restaurant „The Moorings“
Marina "The Moorings"
Marina „The Moorings“
Shop und Post
Shop und Post
Marina "The Moorings"
Marina „The Moorings“
Anleger von Bellanaleck
Anleger von Bellanaleck

Realtime waterlevel’s in Ireland

 Realtime Waterlevel OPW
Realtime Waterlevel OPW
Website provided by the Office of Public Works
 
Durch einen klick auf das Foto links wird man auf der Website „Waterlevel.ie“ geleitet.
 
Die „Waterlevel.ie“ Website bietet Ihnen mit Echtzeit Zugriff auf Daten, die von dem Office of Public Works (OPW) hydrometrischen Netzwerk aufgezeichnet wurden. Der Schwerpunkt der Seite ist die Übertragung der Wasserstands Daten. Es sind noch viele zusätzliche Parameter, wie Wassertemperatur als Nebenprodukt der Wasserstand Datenerfassung verfügbar. Das OPW hydrometrische Netzwerk erstreckt sich auf rund 380 Stationen, auf Flüssen, Seen und Gezeiten-Standorten in der Republik Irland. Es sind noch nicht alle Stationen auf der Website erfasst.

About people, boats and wildlife on the Irish Waterways

„The Skipper & Her Mate“    New Book

ISBN: 978-1-84840-244-7

Price:  €16.99

Release Date: 02-07-2013

Author: Nicki Griffin

The Skipper & Her Mate is a book about the people, boats and wildlife on the Irish waterways.

Told from the perspective of a woman with only a week’s hire-boat experience learning to skipper a vintage timber cruiser, it is a journey through rivers and canals, and an apprenticeship in the ways of boating among a vibrant community of new and diverse people.

For  infos about the publisher and the store click the cover!!!

Winter Solstice in Terryglass; Kopie mit freundlicher Genehmigung von Wasserrausch.de; click to Wasserrausch
Winter Solstice in Terryglass

Die Green & Silver Route 2011

Green and Silver Triangle;
Green and Silver Triangle;

Die Green & Silver Route
Mick, Katie & Holly Farrell auf  der 31B

Zum Gedenken an Mick Farrel

Und ein weiteres Boot hat sich seinen Platz in der Liste derjenigen erworben, die auf den Spuren von Tom and Angela Rolt die Green & Silver Route in diesem Jahr befahren haben.
Mick, Katie & Holly Farrell sind mit der 31B  die Route über den Royal Canal nach Richmond Harbour, nach einem Abstecher in die Carnadoe Waters über Lough Ree nach Shannon Harbour und durch den Grand Canal zurück nach Dublin gefahren, wo sie mit dem Sea Lock das Ende der Rundfahrt erreichten.

Die 31B in Dublin
Die 31B in Dublin

Viele nette und interessante Menschen haben sie unterwegs getroffen. Mick hat im IWAI Forum in einem Blog über seinen Reisefortschritt berichtet. Er hat gezeigt, dass auch ein historisches B-Boot, ein sogenannter Bye-Trader, mit 60 feet Länge und einer Breite von 12 feet 9 inch und hohem Steuerhaus den Royal Canal befahren kann. Dass es dabei manchmal an niedrigen und engen Brücken eng wurde, hat ihn nicht davon abgehalten, weiter zu fahren. Da viele Mietboote in ihren Abmessungen kleiner sind, eröffnet sich hier ein neues Revier, von Richmond Harbour aus Richtung Dublin und zurück zu fahren. Dabei bieten Boote mit weedhatch einen großen Vorteil. Gerade der erste Teil des Royal Canal zum Shannon hin ist landschaftlich sehr abwechslungreich.

31b bei der letzten Brückendurchfahrt
31B bei der letzten Brückendurchfahrt

Ach was schreibe ich hier so viel über diesen Trip; Bilder sagen doch mehr als tausend Worte. Klick auf die Fotos und schaut euch doch einfach die interessanten Bilder auf der Seite der Dublin Branch und den Online Reisebericht im IWAI Forum an.

Mick Farell mit Wimpel und Plakette
Mick Farrell mit Wimpel und Plakette

Ach was schreibe ich hier so viel über diesen Trip; Bilder sagen doch mehr als tausend Worte. Klick auf die Fotos und schaut euch doch einfach die interessanten Bilder auf der Seite der Dublin Branch und den Online Reisebericht im IWAI Forum an.

Thanks to Michael and Conor for the great pictures.